Photovoltaik

Strom zum Nulltarif — mit einer Photovoltaik Anlage

Stromerzeugung durch Sonnenenergie

photovoltaik_01Als Pho­to­voltaik (PV) wird die direk­te Umwand­lung der Son­nen­strahlung in elek­trische Energie ver­standen. Die Solarzellen weisen je nach Fer­ti­gungsmeth­ode und Mate­r­i­al (monokristallin, polykristallin und amorph) Wirkungs­grade zwis­chen 5–17 % auf. Sie wer­den zu soge­nan­nten Solar­mod­ulen zusam­mengeschal­tet.

Pho­to­voltaiksys­teme beste­hen aus Solar­mod­ulen und einem Wech­sel­richter, der die von den Mod­ulen erzeugte Gle­ichspan­nung auf 220 V Wech­selspan­nung wan­delt. Der erzeugte Strom wird bei beste­hen­dem Net­zan­schluss direkt in das Strom­netz des Energiev­er­sorg­ers einge­speist und nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet.

Die Photovoltaik-Anlage kann beliebig groß aus­gelegt wer­den, da der Strom in das öffentliche Strom­netz einge­speist wer­den kann. Gren­zen sind hier­bei nur durch die vorhan­dene Dachfläche und dem eige­nen Geld­beu­tel gegeben.