Wärmeschutz

Wärmeschutz

Nachweis des Wärmeschutz gemäß Energieeinsparverordnung

Wenn Sie ein Gebäude er­rich­ten oder Ihr Gebäude mo­der­ni­sie­ren möch­ten, dann müs­sen Sie die Anforderungen der EnEV an den Wärmeschutz ein­hal­ten, wie  z.B. für:

Zu er­rich­ten­de Gebäude
Neu zu er­rich­ten­de Wohngebäude sind so aus­zu­füh­ren, dass der Jahres-Primärenergiebedarf für Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung so­wie der spe­zi­fi­sche, auf die wär­me­über­tra­gen­de Umfassungsfläche be­zo­ge­ne Transmissionswärmeverlust die Höchstwerte nach EnEV nicht über­schrei­ten.

Bestehende Gebäude
Änderungen bei be­heiz­ten oder ge­kühl­ten Räumen von Gebäuden sind so aus­zu­füh­ren, dass je­wei­li­gen Höchstwerte des Jahres-Primärenergiebedarfs und des spe­zi­fi­schen, auf die wär­me­über­tra­gen­de Umfassungsfläche be­zo­ge­nen Transmissionswärmeverlusts um nicht mehr als 40 vom Hundert über­schrei­ten.

Mindestwärmeschutz
Bei zu er­rich­ten­den Gebäuden sind Bauteile, die ge­gen die Außenluft, das Erdreich oder Gebäudeteile mit we­sent­lich nied­ri­ge­ren Innentemperaturen ab­gren­zen, so aus­zu­füh­ren, dass die Anforderungen des Mindestwärmeschutzes nach den an­er­kann­ten Regeln der Technik ein­ge­hal­ten wer­den.

Wärmebrücken
Zu er­rich­ten­de Gebäude sind so aus­zu­füh­ren, dass der Einfluss kon­struk­ti­ver Wärmebrücken auf den Jahres-Heizwärmebedarf nach den an­er­kann­ten Regeln der Technik und den im je­wei­li­gen Einzelfall wirt­schaft­lich ver­tret­ba­ren Maßnahmen so ge­ring wie mög­lich ge­hal­ten wird.

Werden bei den durch­ge­führ­ten Sanierungsmaßnahmen die gän­gi­gen Vorschriften der Energieeinsparverordnung ent­spre­chend ein­ge­hal­ten, dann ver­fü­gen Sie nicht nur über ei­nen op­ti­ma­len Wärmeschutz, son­dern auch über ein op­ti­ma­les Raumklima, wel­ches zu Ihrem Wohlbefinden er­heb­lich bei­trägt.

Wir er­stel­len die ent­spre­chen­den Nachweise nach den gän­gi­gen Regeln der Technik für Sie!