Lüftungsanlage

Lüftungsanlage für automatischen Luftwechsel

Erfahren Sie hier Hilfreiches zum Thema Raumlüftung

lueftungsanlage_01Anforderun­gen
Die Haup­tauf­gabe von lüf­tung­stech­nis­chen Anla­gen ist die Erneuerung der Raum­luft. Dazu gehören die Reini­gung der Luft von Schad­stof­fen und Gerüchen, die Erwär­mung oder Küh­lung der Luft und die Be- oder Ent­feuch­tung der Luft. Einige Anla­gen dienen auch nur der Entlüf­tung von Räu­men (Abluftven­ti­la­toren) oder auch nur zur Belüf­tung von Räu­men (Zuluftven­ti­la­toren)..

Ein­satzge­bi­ete
Gründe für den Ein­bau ein­er Lüf­tungsan­lage sind z.B. fen­ster­lose Räume, die eine bes­timmte Frischluftzu­fuhr erfordern. Oder große Räume mit vie­len Men­schen, bei denen eine Fen­ster­lüf­tung nicht möglich bzw. nicht mehr aus­re­ichend ist. Auch kön­nen äußere Umweltbe­din­gun­gen wie Lärm oder Luftver­schmutzung gegen eine natür­liche Fen­ster­lüf­tung sprechen, so dass hier nur der Ein­satz ein­er Lüf­tungsan­lage sin­nvoll ist.

Erforder­liche Luftwech­sel­rate
Eine der wichtig­sten Voraus­set­zun­gen zur Ausle­gung ein­er Lüf­tungsan­lage ist die Fes­tle­gung der erforder­lichen Luftvol­u­men­ströme und der zuge­höri­gen Luftwech­sel­rate. Nur so ist gewährleis­tet, dass den Räu­men jed­erzeit die erforder­lichen Frischluft­men­gen zuge­führt wer­den kön­nen.

Wärmerück­gewin­nung
Mod­erne Lüf­tungsan­la­gen ver­fü­gen über eine Wärmerück­gewin­nung, mit deren Hil­fe ein großer Teil der in der Luft enthal­te­nen Wärme zurück gewon­nen wer­den kann. Die Wärmerück­gewin­nung erfol­gt mit­tels eines Wärmetausch­ers, wobei die Wärme zwis­chen Fortluft und Außen­luft aus­ge­tauscht wird. Somit wird die Zuluft prak­tisch vorgewärmt.

Zen­tral oder dezen­tral
Eine zen­trale Lüf­tungsan­lage ver­sorgt i.d.R. alle Räume des Gebäudes über Lüf­tungskanäle. Bei dezen­tralen Lüf­tungsan­la­gen enthält jed­er Raum eine eigene Lüf­tungsan­lage. Dezen­trale Lüf­tungsan­la­gen kom­men dann zum Ein­satz, wenn die Ver­legung der Lüf­tungskanäle inner­halb des Gebäudes nicht möglich oder nicht sin­nvoll ist.

Beze­ich­nun­gen
Fol­gende Beze­ich­nun­gen sind bei Lüf­tungsan­la­gen üblich:

  • Zuluft:  die dem Raum zuge­führte Luft
  • Abluft:  die aus dem Raum abge­führte Luft
  • Außen­luft: die aus dem Freien ange­saugte Luft
  • Fortluft: die ins Freie aus­ge­blasene Luft
  • Umluft: der Teil der Abluft, der dem Raum wieder zuge­führt wird
  • Mis­chluft: die Mis­chung von Außen- und Umluft oder Luft ver­schieden­er Luftzustände